Walnussgugel

19. Februar 2019Sylke

Prep time: 10 Minuten

Cook time: 45 Minuten

Serves: 12

Emma von emmaslieblingsstuecke hat vor ein paar Tagen die ersten Spekulatius im Supermarkt entdeckt und fragt sich nun,  „Was soll ich denn bloß posten?“ Meine Antwort darauf war, bloß noch nicht weihnachtlich und auch der Herbst darf gerne noch etwas warten. Ich glaube die meisten Antworten fielen so oder ähnlich aus. Und dann kündigen sich die Kinder am Wochenende zum Kaffee an und ich stelle ganz unbedarft die Frage: Was für ein Kuchen wünscht ihr euch denn? Walnussgugel sagt das Enkelmädchen, also hat Oma keine andere Wahl. 

Bin ich dann jetzt doch schon im Herbst angekommen? Was das Backen betrifft, auf jeden Fall, denn Walnussgugel backe ich normalerweise nicht im Sommer. Es ist für mich eher ein Herbst-oder Winterrezept. Unser Enkelmädchen hat sich gefreut und mein Fazit: Hauptsache es schmeckt!

Rezept drucken

  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Kochzeit 45 Minuten
  • Gesamtzeit 55 Minuten
  • Personen 12

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 3 Stück Eigelb
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 100 g Schokoladenglasur
  • 200 g Walnusshälften

Zubereitung

  • Butter, Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren, die Eier und das Eigelb nacheinander unterrühren. Das Mehl, Backpulver und Speisestärke miteinander vermischen und nach und nach zum Teig geben. Gemahlene Walnüsse dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

    Im vorgeheizten Backofen etwa 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten auf einem Küchengitter ruhen lassen. Danach aus der Form stürzen und weiter auskühlen lassen. Beide Glasuren im Wasserbad auflösen und über den Gugel gießen und mit den Walnusshälften belegen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors