Spaghetti mit Hackbällchen in Tomatensoße

26. Juli 2019Sylke

Prep time: 15 Minuten

Cook time: 30 Minuten

Serves: 4

Es ist viel zu heiß um was warmes zu essen, bei mir nicht! Ab und an muss ich warm essen auch wenn draußen 35 Grad sind. Meistens gibt es bei diesen Temperaturen ja keine warmen Gerichte, es gibt Salat oder kalte Suppen usw. Aber wenn es dann warm sein muss, soll es schnell gehen und ohne großen Aufwand. Heute gab es Spaghetti mit Hackfleischbällchen und Tomatensoße. Ich teile das Rezept wirklich gerne mit euch, da es so lecker ist und jeder der es gegessen hat, es geliebt hat.

Liebst

 

Rezept drucken

Spaghetti mit Hackfleischbällchen in Tomatensoße

  • Vorbereitungszeit 15 Minuten
  • Kochzeit 30 Minuten
  • Gesamtzeit 45 Minuten
  • Personen 4

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Zwiebel
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Tomatenmark

Zubereitung

  • 1)

    Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Ei, Zwiebeln, Semmelbrösel und fein gehackter Petersilie mischen.

  • 2)

    Mit angefeuchteten Händen kleine Hackfleischbällchen formen.

  • 3)

    Wasser für die Spaghetti aufsetzen und nach Packungsanweisung kochen.

  • 4)

    Das Öl in eine Pfanne geben und die Hackbällchen ca. 10 Minuten von allen Seiten schön anbraten.

  • 5)

    Die Passierten Tomaten und das Tomatenmark unterrühren und mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen bis die Soße eingedickt ist.

  • 6)

    Jetzt noch fein gehackte Petersilie unter die Soße heben. Anrichten und etwas Petersilie drüberstreuen.

    Guten Appetit!

     

     

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors