Zwiebelchutney/ Mangochutney

18. Februar 2019Sylke

Prep time: 30 Minuten

Cook time: 2 Stunden

Serves: 4 x 250ml

Weihnachten steht bald vor der Tür und immer wieder fragt man sich, was soll ich meinen Liebsten schenken?

Diese Frage habe ich vor ein paar Jahren für mich beantwortet, da ich das hin und her schenken einfach leid war. Die Lösung war ganz einfach: Do it yourself!

Über selbst gemachte Geschenke freut sich jeder, sie haben Charme und man weiß zu schätzen, dass jemand sich die Zeit nimmt ein Geschenk zu basteln, zu nähen oder auch zu kochen. Wenn man es dann auch noch liebevoll verpackt oder es personalisiert, mit dem Namen des Beschenkten, dann ist es einfach wundervoll!

Leider kann ich nicht stricken, häkeln oder nähen und für´s Basteln bin ich einfach zu ungeduldig. Was bleibt ist das Kochen und auch da darf es nichts Aufwändiges sein. Liköre, Marmeladen oder auch Chutneys sind nicht sehr aufwändig und in einer schönen Flasche oder einem Glas auch noch schön anzusehen.  

Voriges Jahr gab es als kleines Mitbringsel einen leckeren Schokolikör, dieses Jahr habe ich mich für ein Chutney entschieden. Ich werkele zur Zeit viel in der Küche, um Chutney Rezepte zu testen, zu verändern und sie meinem Geschmack anzupassen. Herausgekommen sind zwei Rezepte die ich liebe und euch weiterempfehlen möchte. Weihnachten kann kommen!

 

Aus Jamie Oliver´s 5 Zutaten Rezeptbuch, hier noch ein Rezept was wunderbar zum Mango Chutney passt. Ich habe es schon mehrfach gemacht und ich liebe es.

Liebst

Rezept drucken

  • Vorbereitungszeit 30 Minuten
  • Kochzeit 2 Stunden
  • Gesamtzeit 2 Stunden 30 Minuten
  • Personen 4 x 250ml

Zutaten

Pikantes Zwiebel- Cranberry Chutney

  • 500 g rote Zwiebeln
  • 100 ml Rotweinessig
  • 300 ml Roséwein
  • 200 g frische Cranberrys
  • 20 g fein gehackter Ingwer
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Stange Zimt
  • 2 EL Honig
  • Salz/ Pfeffer

Mangochutney

  • 2 Stück Mango ( 400g )
  • 2 Stück rote Zwiebeln
  • 1 Sück Ingwer ( walnussgroß)
  • 1/2 Stück Chillischote
  • 2 EL Weisweinessig
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Stück Limette
  • Salz/ Pfeffer/ Currypulver

Zubereitung

  • 1)

    Zwiebelchutney

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Mit fein gehackten Ingwer in Butterschmalz andünsten. Mit dem Roséwein und dem Rotweinessig aufgießen. Cranberrys, braunen Zucker und die Stange Zimt dazugeben und ca. eine Stunde bei kleiner Hitze unter gelegentlichem rühren köcheln lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Den Honig, Salz und Pfeffer dazugeben, die Zimtstange entfernen und in saubere Gläser abfüllen.

  • 2)

    Mangochutney

    Mango, Zwiebeln und Ingwer schälen. Die Mango in grobe Würfel schneiden und die Zwiebeln fein würfeln. Die Chili längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schote fein hacken. Essig, Limettensaft und den Zucker im Topf erhitzen und dann die Mangos, Zwiebeln und Chili dazugeben. Den Ingwer fein hacken oder wer kräftig ist durch eine Knoblauchpresse pressen und dazugeben. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors