No bake Cheesecake

17. März 2021Sylke

Prep time:

Cook time:

Kühlschrankkuchen nenne ich ihn!

Er überzeugt durch seine frische Zitronen – Orangennote und ist für Menschen die nicht gerne backen eine gute Alternative.

Rezept drucken

Cheesecake

Zutaten

  • 150 g Vollkornbutterkeks
  • 100 g Butter
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Frischkäse
  • 100 g Honig
  • 200 g Schlagsahne
  • 40 ml Orangensaft
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 8 Stück Blattgelantine

Zubereitung

    1. Die Kekse in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen und mit den Krümeln vermengen.
    2. Einen Tortenring oder Springform mit Backpapier auslegen und die Keksmasse einfüllen. Alles gut andrücken.
    3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark gut abtropfen lassen und die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
    4. Den Quark, 1 TL Zitronenabrieb, Vanillemark, Honig und Frischkäse verrühren. Den Orangensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 3–4 EL der Creme einrühren und unter die restliche Creme mengen. Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen.
    5. Die Creme auf den Keksboden füllen, glatt streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Gut gekühlt aus der Form lösen!

1 Comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors