Gnocchi mit Tomatensoße

4. April 2019Sylke

Ich liebe Gnocchi in allen Variationen, hier schreibe ich euch mein schnellstes und auch liebstes Rezept auf!

Rezept drucken

Gnocchi mit Tomatensoße

  • Gesamtzeit 1 Stunden
  • Personen 2 Personen

Zutaten

  • 240 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 20 g Mehl
  • 20 g Weichweizengrieß
  • Muskat
  • 1 Stück Eigelb
  • 1/2 Stück Pfefferschote
  • 1 Stück Koblauchzehe
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • Zucker
  • 1 kleine Dose Tomatenstücke
  • 1 EL Zitronensaft
  • Parmesan

Zubereitung

    • Die Kartoffeln mit Schale waschen und 25 Minuten in Salzwasser kochen. Im Sieb abtropfen lassen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ( Umluft) ausdämpfen lassen.
    • Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl, Gries, Salz und etwas Muskat in die abgekühlten Kartoffeln geben und untermischen. Eigelb dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. den Teig vierteln und zu vier ca. 25 cm lange Rollen formen. Diese in 1 cm große Stücke schneiden und über die Zinken einer Gabel rollen. durch leichtes drücken mit dem Daumen zu Gnocchi formen.
    • In einem großen Topf Salzwasser aufkochen und die Gnocchi 2 bis 3 Minuten garen. Mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
    • Pfefferschote und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und den Basilikum in dünne Streifen.
    • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen die Pfefferschote und den Knoblauch mit einer Prise Zucker darin andünsten. Tomatenstücke und Basilikum dazugeben, salzen und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Mit Zitronensaft abschmecken.
    • In einer Pfanne mit Olivenöl die Gnocchi 3 bis 4 Minuten von allen Seiten anbraten und dann mit der Soße vermischen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors