Erdbeertörtchen

25. März 2019Sylke

Der Frühling ist bei uns angekommen und wir haben dieses Jahr viel im Garten zu tun. Ich habe beschlossen meinen null-acht-fünfzehn Garten in einen Cottage Garden zu verwandeln. Das ist eine riesen Aktion und wahrscheinlich nicht in einer Saison zu schaffen, aber nur wer einen Anfang macht sieht auch mal das Ende. An meinem letzten Geburtstag habe ich von meinem Mann ein kleines Gewächshaus geschenkt bekommen, was in unser neues Konzept vom Cottage Garden gut reinpasst. Und da er am Wochenende so unendlich fleißig war, habe ich ihm ein kleines Erdbeertörtchen gebacken. Mit Erdbeeren gefüllt und dekoriert, mach ich ihm damit eine riesen Freude, da er Erdbeeren über alles liebt. 

Liebst

Rezept drucken

Erdbeertörtchen

  • Vorbereitungszeit 30 Minuten
  • Kochzeit 1 Stunden 20 Minuten
  • Gesamtzeit 1 Stunden 50 Minuten
  • Personen 6

Herrlich frisches Törtchen mit Erdbeeren und Quark gefüllt.

Zutaten

Für den Boden

  • 4 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung

  • 1 Glas Erdbeeren
  • 400 g Magerquark
  • 150 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Puderzucker
  • 2 Beutel Gelantine-Fix
  • 1/2 Zitrone Saft

Für die Deko

  • 300 g frische Erdbeeren
  • 200 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 2 TL Zitronensaft
  • 3 EL Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe Pink

Zubereitung

    1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen
    2. Eier und Zucker cremig aufschlagen und Salz dazugeben.
    3. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und dann nach und nach in die Ei-Zuckermischung sieben. Vorsichtig unterheben.
    4. Den Teig auf zwei Springformen ( 16cm ) verteilen und im Backofen 15 – 17 Minuten goldbraun backen. ( Stäbchenprobe )
    5. Teig aus der Form lösen und abkühlen lassen.
    6. Erdbeeren abtropfen lassen, den Saft auffangen.
    7. Quark, Vanillezucker, Zitronensaft und Puderzucker glatt rühren und dann das Gelatine-Fix gut unterrühren.
    8. Sahne steif schlagen und dabei den zweiten Beutel Gelatine-Fix einrühren.
    9. Sahne und dann die Mandarinen vorsichtig unter den Quark heben.
    10. Die Böden jeweils einmal in der Mitte teilen, auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring anfangen zu schichten. Die Böden jeweils mit Erdbeersaft tränken. Wenn sie den letzten Boden aufgelegt haben mindestens 4 Stunden kühlen.
    11. Für die Dekoration Quark, Frischkäse, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Das Törtchen aus der Form lösen und mit einer dünnen Schicht einstreichen um die Krümel zu binden. Wieder für 30 Minuten kühlen.
    12. Die Dekocreme pink färben. Nicht komplett verrühren und dann die Torte einstreichen. Aufpassen das die Marmorierung nicht komplett verstrichen wird.
    13. Die Torte mit den frischen Erdbeeren dekorieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriges Rezept Nächstes Rezept

Example Colors